Pädagogische Programme für Kitas

Kurse

Das NaturGut Ophoven bietet zwanzig verschiedene Programme für Kindertageseinrichtungen im Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt und auf dem Gelände an. Wichtige Informationen zur Buchung können Sie hier nachlesen.

Sie finden pädagogische Programme in folgenden Themenfeldern:

Energie

Ein Sonnenschirm für den Eisbären

Die Kinder erfahren mit Spielen und Geschichten viele Dinge über das Leben des kleinen Eisbären. Dem kleinen Eisbären schmilzt das Eis unter seinen Pfoten weg, aber  was haben die Kinder eigentlich damit zu tun? Durch das Ausprobieren verschiedener elektrischer Geräte finden sie heraus, wofür sie in ihrem Leben elektrische Energie brauchen und welche Alternativen es gibt. Am Ende wissen alle, wie sie dem Eisbären helfen können.

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Energie, Elektrizität
Kosten: 5 Euro pro Kind
Hier zur Buchung

Geheimnisvolle Flaschenpost

Geheimnisvolle Flaschen mit Botschaften führen die Kinder durch das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt. Dabei lernen sie, dass Energie überall ist – in der Steckdose, im Kraftwerk und sogar in uns, bei jeder Bewegung. Eine Flaschenpost führt die Kinder an den Wiembach, wo sie mit Hilfe von Wasserrädern, Turbinen und Wasserbahnen erleben, dass auch Wasser voller Energie steckt.
Hinweis: Bitte unbedingt Wechselkleidung, Gummistiefel/Badeschuhe und Handtücher mitbringen. Wir behalten uns vor, bei zu hohem Wasserstand des Baches einen alternativen Kurs durchzuführen.
Buchung nur April-September

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Wasserkraft, Erneuerbare Energien
Kosten: 5 Euro pro Kind
Hier zur Buchung

Klimawandel und Ressourcenschutz

Der König, sein Daumen und der Müll (z.Z. nicht im Angebot)

Zusammen mit dem König und seinem Daumen betrachten wir unseren Müll ganz genau. In Anlehnung an das Buch „Kleiner Daumen – große Wirkung, Klimaschutz im Kindergarten“ erforschen wir, wieso in unserem Alltag so viel Müll entsteht und was wir tun können, damit unsere Mülltonnen nicht immer so voll sind. Und wenn wir schon Müll machen – wie sortieren wir ihn richtig?
Die Kinder lernen mit viel Spaß, dass Abfallvermeidung für unser Klima von großer Bedeutung ist.

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Abfalltrennung, Abfallvermeidung
Kosten: 4 Euro pro Kind

Der König, sein Daumen und das Papier (z.Z. nicht im Angebot)

In Anlehnung an das Buch „Kleiner Daumen – große Wirkung, Klimaschutz im Kindergarten“ beschäftigen sich der König und sein Daumen mit dem Papier. Was wäre, wenn wir kein Papier auf der Welt hätten? Die Kinder entdecken, dass uns im Alltag überall Papier begegnet. Sie lernen, dass es gut ist, Papier zu sammeln, damit es recycelt werden kann und dass es wichtig ist Papier zu sparen, um unsere Bäume zu schützen.

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Papier sparen, Papierrecycling
Kosten: 4 Euro pro Kind

Auf Glückssuche!

In diesem Erlebnisprogramm erfahren die Kinder mit vielen Spielen und Aktionen, was unser Klima mit dem Glück auf der Welt zu tun hat. Sie begeben sich in verschiedenen Ländern auf Glückssuche und lernen Kinder kennen, die erzählen, was sie glücklich macht. Alle machen eine Fahrt in einem alten Fischerboot zusammen mit Levi aus Nordamerika, der so gerne mit seinem Vater auf die Jagd geht oder begegnen Lucy, die die Tiere in Australien über alles liebt. Am Ende wissen die Kinder, dass Klimaschutz für uns alle möglich ist und zum Glück auf unserer Erde beiträgt.
Schwerpunkte: Klimawandel global, Empathie für andere Menschen auf unserer Erde entwickeln

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Klimawandel global, Empathie für andere Menschen auf unserer Erde entwickeln
Kosten: 5 Euro pro Kind
Hier zur Buchung

Ernährung

Leckerschmecker! Damit du groß wirst! (z.Z. nicht im Angebot)

In diesem Kurs geht es mit viel Spaß und Spiel um die Themen gesunde Ernährung und Bewegung. Der Kurs beginnt mit einem vielfältigen gesunden Frühstück. Weiter geht es mit viel Spaß und Experimenten rund um die Themen gesunde Ernährung, Bewegung und alles, was man braucht, um sich stark zu fühlen.
Hinweis: Wenn Sie möchten, dass Ihr Besuch vom OLEO Gesundheitsfonds finanziell unterstützt wird, dann bewerben Sie sich kurz beim NaturGut Ophoven und erläutern, in welchem Rahmen Sie das Thema Gesundheit zur Zeit mit den Kindern behandeln. Der Kurs ist dann kostenfrei. Das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2,5 Stunden
Schwerpunkte: Bedeutung von Bewegung, Kennenlernen gesunder und ungesunder Ernährung
Kosten: 11 Euro pro Kind

Kleine Brotbäcker: Vom Getreide zum Brot (z.Z. nicht im Angebot)

Jedes Kind mahlt mit einer Handmühle aus Körnern Mehl. Der Ofen wird eingeheizt und gemeinsam wird Holz nachgelegt. Der Teig wird geknetet, weiter verarbeitet und jedes Kind formt sein eigenes Brot. Während das Brot im Ofen gebacken wird, gehen die Kinder zur Ackerfläche und lernen, je nach Jahreszeit, verschiedene Getreidearten kennen. Danach werden die Brote aus dem Steinofen geholt und jeder nimmt sein eigenes Vollkornbrot mit nach Hause.
Hinweis: Bitte eine Papiertüte/ einen Stoffbeutel pro Kind mitbringen.

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 3 Stunden
Kosten: 5 Euro + 2 Euro Materialkosten pro Kind

Geschichte und Umwelt

MittelalterSpektakel

Erderwärmung, Klimakatastrophe, Wetterkapriolen sind in aller Munde. Aus diesem Grund wollen die Schülerinnen und Schüler aktiv werden und machen sich heute auf ins Weltall. Dort suchen sie nach geeigneten neuen Lebensräumen für uns Menschen. Alle können gespannt sein auf viele Abenteuer und die „bahnbrechende Erkenntnis”, wo sich denn nun tatsächlich der beste Lebensraum befindet.
Hinweis: Das Programm findet in der ungeheizten Burg statt. Bitte deshalb in der kalten Jahreszeit warme Kleidung mitbringen.
Schwerpunkte: Das Leben im späten Mittelalter, Vergleich früher und heute, Vergangenheit mit den Sinnen erleben

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Das Leben im späten Mittelalter, Vergleich früher und heute, Vergangenheit mit den Sinnen erleben
Kosten: 6 Euro pro Kind
Hier zur Buchung

Lebensräume

Baumgeflüster

In diesem Programm erleben die Kinder den Wald als Ökosystem, der vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum bietet. Bei einem ausgedehnten Waldspaziergang lernen sie die Bäume als Lebewesen kennen und beantworten viele Fragen: Welche Blätter und Früchte gehören zu welchem Baum? Kann ich Bäume an ihrer Rinde erkennen? Wie funktioniert die natürliche „Müllabfuhr“ des Waldes? Was können wir Menschen tun, um den Wald zu nutzen und zu schützen?

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Bäume und ihre Bedeutung, Lebensraum Wald, Jahreskreislauf des Baumes, Funktion des Waldes
Kosten: 4 Euro pro Kind
Hier zur Buchung

Es rauscht und prasselt – Der Wasserkreislauf (z.Z. nicht im Angebot)

Es prasselt der Regen, es gurgelt die Quelle und rauscht der Bach. Zunächst wird der Kreislauf des Wassers mit den Kindern spielerisch erlebt und nach Wasser auf dem Gelände gesucht. Anschließend können wir mit den Inhalten unseres Klangkoffers den Wasserkreislauf vertonen. Regen, Meer, Sonne oder Wolken werden wir mit dem Regenmacher und Gong sowie einfachen Alltagsgegenständen nachahmen. Während die Geschichte des Regentropfens „Pling” erzählt wird, lassen die Kinder ihre Instrumente ertönen.

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Wasserkreislauf, Schulung der Sinne, Vorkommen von Wasser
Kosten: 4 Euro pro Kind

Kleine Naturforscher unterwegs

Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen – erst durch das Zusammenspiel unserer Sinne gelingt es uns, unsere Umwelt umfassend zu erleben und verschiedene Lebensräume zu entdecken. Um die Kinder aufnahmefähig für die Erscheinungen der Natur zu machen, werden faszinierende Naturerlebnisspiele gemacht, die die Sinne ansprechen und schulen. In diesem Programm werden je nach Jahreszeit verschiedene Schwerpunkte gesetzt: Im Frühling entdecken die Kinder z.B. die ersten Farben der Natur und beobachten die ersten Bienen. Im Herbst gehen sie auf die Suche nach bunten Blättern und Früchten.

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Sinne erproben, Natur wahrnehmen,  jahreszeitliche Phänomene bewusst erleben
Kosten: 4 Euro pro Kind
Hier zur Buchung

Magische Hexenküche (z.Z. nicht im Angebot)

In diesem Kurs werden die Kinder in Hexen und Zauberlehrlinge verwandelt und müssen verschiedene Hexen-Prüfungen bestehen, bevor sie auf die Suche nach verschiedenen Heilpflanzen gehen und deren Wirkungsweisen kennenlernen. Außerdem lernen sie Kräuter kennen, mit denen sich leckere Gerichte zaubern lassen. Zum Schluss wird ein magischer Zaubertrank gebraut.
Buchung nur April – Oktober

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkt: Kräuter- und Heilpflanzen und deren Wirkung kennenlernen
Kosten: 4 Euro pro Kind

Natur in unserer Stadt

Apfelbaum – der Superstar! (z.Z. nicht im Angebot)

Was erlebt ein Apfelbaum in einem Jahr? Die Kinder verwandeln sich in Apfelbäume und erleben, wie die Blüten aufspringen, die Vögel Nester in ihren Zweigen bauen und die Äpfel im Herbst vom Baum fallen. Echte Apfelbäume werden dann untersucht und vielleicht auch kleine Tierchen entdeckt. In der EnergieStadt telefonieren die Kinder mit einem Apfelbaum und schauen sich Wespen und anderes Getier einmal in Groß an. Am Ende ist allen Kindern klar, dass es richtig gut ist, solch einen Superstar im Garten zu haben.
Hinweis: Bitte pro Kind einen Apfel mitbringen.
Schwerpunkt: Bäume und ihre Bedeutung für das Leben in der Stadt am Beispiel des Apfelbaums
Buchung nur April – September

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkt: Bäume und ihre Bedeutung für das Leben in der Stadt am Beispiel des Apfelbaums
Kosten: 5 Euro pro Kind

Zusätzliches Angebot der NABU-Naturschutzstation Leverkusen – Köln: Im März und Oktober sind Programme auf dem Obstweg Leverkusen möglich. Kontakt: 02171/73499-11

Tierisches Stadtabenteuer (z.Z. nicht im Angebot)

In den Städten schaffen wir Menschen uns eine Welt aus Stein und Asphalt. Dadurch verlieren viele Tiere ihren Lebensraum. Einige aber haben sich an vom Menschen gestaltete Lebensräume angepasst und suchen zum Teil sogar die Nähe des Menschen. In der EnergieStadt und im Gelände gehen die Kinder auf Entdeckungstour nach solchen Tieren. Dann wird gemeinsam überlegt: Welche Lebensräume kann man eigentlich den Tieren in der Stadt anbieten?

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Tiere kennenlernen, die in einer Stadt oder im/am Haus leben.
Kosten: 5 Euro pro Kind

Kindermuseum für die Kleinsten – U3 (z.Z. nicht im Angebot)

Auch Kinder von 1-3 Jahren können in geschützter Atmosphäre das Kindermuseum erobern. Gemeinsam suchen wir die Tiere im Museum und erleben mit allen Sinnen ihren faszinierenden Lebensraum. Wir krabbeln in ein riesiges Vogelnest, zwitschern wie die Vögel, fliegen mit den Störchen um die Wette. Kann nicht, gibt es heute nicht.

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: 1 – 3 Jahre
Dauer inkl. Pause 1,5 Stunden
Schwerpunkt: Kennenlernen Erfahrungsraum Museum
Kosten: 5 Euro pro Kind

Winter spezial: Brauchen Tiere Schal und Mütze? (z.Z. nicht im Angebot)

Die Kinder kriechen wie ein Igel in einen richtigen Laubhaufen, sie verstecken Nüsse wie Eichhörnchen und erleben, wie Menschen und Tiere in der Stadt den Winter verbringen. In der EnergieStadt lernen sie dann Tiere kennen, die sich im Winter gerne in unsere Wohnungen und Häuser zurückziehen.
Buchung nur Oktober – März 

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Überwinterungsstrategien von Tieren und Menschen, Energiehaushalt Mensch und Tier
Kosten: 5 Euro pro Kind

Große Stadt für kleine Leute (z.Z. nicht im Angebot)

In dieser Erlebnisführung steht die Stadt im Mittelpunkt. Hier gibt es viel zu entdecken. Wer möchte nicht einmal mit den Vögeln fliegen, mit Ameisen kuscheln oder in einer Telefonzelle mit einem Schmetterling telefonieren? Die Bedeutung von Mensch, Natur und Technik in unserer modernen Stadt wird hier bereits jüngeren Kindern anschaulich vermittelt.

Mehr Infos: 02171 73499-18
Alter: ab 4 Jahren
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Bedeutung von Mensch, Natur und Technik in der Stadt
Kosten: 5 Euro pro Kind

Tiere

Kleine Amphibienhelfer unterwegs (z.Z. nicht im Angebot)

Wenn die Nächte wärmer werden, machen sich die Erdkröten und andere Amphibien aus ihren Winterbehausungen auf den Weg an den Teich zurück, in dem sie als Kaulquappen ihre ersten Wochen verbracht haben. Die Kinder sind als Amphibienhelfer am Krötenschutzzaun im Einsatz, sammeln die Amphibien ein und bringen sie zu den Teichen auf dem NaturGut-Gelände. Außerdem lernen sie das Krötenleben, den Lebensraum und die unterschiedlichen Entwicklungsweisen der Amphibien kennen.
Hinweis: Je nach Witterung ist es möglich, dass wir keine Tiere finden!
Buchung nur März – April

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Lebensraum der Amphibien, Lebensweise der Amphibien
Kosten: 4 Euro pro Kind

Abenteuer mit Molly Maulwurf (z.Z. nicht im Angebot)

Maulwürfe begegnen den Kindern in zahlreichen Kinderbüchern. Auch einen Maulwurfshügel haben sie sicher alle schon einmal gesehen. Aber wie sieht eigentlich so ein Maulwurfleben unter der Erde aus? Warum gräbt er unterirdische Gänge? Was frisst er am liebsten? Sind Maulwürfe wirklich blind? Gemeinsam mit dem Maulwurf Molly gehen wir diesen und weiteren Fragen auf den Grund.
Buchung nur März – Oktober 

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Reise in die Unterwelt, Lebensweise des Maulwurfs
Kosten: 4 Euro pro Kind

Unterwegs mit Wildbienen

Das Thema Wildbienen ist in aller Munde. Aber was sind Wildbienen überhaupt? Wie sehen sie aus? Und was macht sie so wichtig für uns Menschen? Was können wir tun, um die Wildbienen zu schützen und zu unterstützen? All diesen Fragen wollen wir nachgehen und spielerisch erfahren, wie Wildbienen leben.
Buchung nur März – September

Mehr Infos: 02171 73499-49
Alter: 3 – 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Wildbienen und ihre Bedeutung für den Menschen, Lebensweise der Wildbienen
Kosten: 4 Euro pro Kind
Hier zur Buchung