Alles baut! Die Mitmachbaustelle auf dem NaturGut Ophoven

Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren. Jedes Wochenende geöffnet.
Unser facebook und Instagram zeigt veränderte Öffnungszeiten aufgrund von Schlechtwetter an.

Unsere Mitmachbaustelle geht in die Winterpause!

Aufgrund der großen Nachfrage wollen wir die Baustelle im Winter für GRUPPEN offen lassen.

Letzte Chance zum Mitbauen für Einzelpersonen: am 16. Oktober wird sie anlässlich des Erlebnismuseentages von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet sein: https://naturgut-ophoven.de/?s=Erlebnismuseentag

Wir bedanken uns bei allen Baumeister*innen für das große Interesse und freuen uns, euch im kommenden Jahr ab Mai wieder begrüßen zu können.

Pssst ….der Bauwagen wird in den Wintermonaten im Rahmen eines anderen tollen Projektes geöffnet sein. Mehr dazu bald hier.

Die Mitmachbaustelle kann auch als Geburtstag gebucht werden. Mehr Infos dazu unter:

Geburtstage vor Ort

Umweltfreundlich und nachhaltig bauen

Wusstest Du schon…

…dass 40% des Energieverbrauchs in Europa auf das Konto der Bauindustrie gehen?
…dass 2/3 der Energie in privaten Haushalten in die Beheizung der Räume fließt?
…dass wir 90% unserer Zeit in mehr oder weniger schadstoffbelasteten Räumen verbringen?

Um die Gesundheit unseres Planeten und der Menschen sicherzustellen, ist es wichtig, dass wir beginnen mit mehr Rücksicht zu bauen. Livia und Philip fragen sich, wie ihre Eltern das bei ihrem geplanten Haus berücksichtigen können, damit sie in einem gesunden Körper und auf einem gesunden Planeten leben können.

Das NaturGut Ophoven hat natürlich ein paar Tipps für die beiden:

Klimafreundlich Bauen

– Kann vielleicht ein bestehendes Haus gekauft und saniert werden?
– Wähle den Standort sorgfältig aus (ÖPNV, Fahrradfreundlich, sonnige Lage etc.)
– Verzichte so gut es geht auf Beton, baue mit Holz.
– Baue so klein wie möglich.
– Denke schon beim Bau Deines Hauses an sein Recycling (wiederverwertbare Baustoffe).
– Versiegele so wenig Fläche wie möglich.
– Plane eine begrünte Fassade und ein begrüntes Dach.
– Beziehe grünen Strom.
– Plane Solarzellen auf dem Dach.
– Heize mit einer Wärmepumpe oder Biomasseheizung (z.B. Holzschnitzel oder Holzpellets).

Biologisch Bauen

Die Baubiologie hat sich zum Ziel gesetzt, durch Bauweisen Naturnähe, Gesundheit und Nachhaltigkeit im Umfeld der Menschen zu fördern. Um biologischer zu bauen, kannst Du folgende Punkte bei der Planung Deines Hauses berücksichtigen:

– Fassaden- und Dachbegrünung
– (Integrierte) Nistkästen
– Natürliche und regionale Baustoffe (z.B. Vollholz oder Holzwerkstoffe, Kalkstein, Schiefer, Sandstein)
– Dämmungsmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen (z.B: Flachs, Hanf, Holzwolle, Schilf, Stroh)
– Viel Tageslicht und/oder naturnahe Lichtquellen
– Energiesparendes Bauen
– Bauen auf Stelzen, Flächenversiegelung vermeiden

Kontakt

Ute Pfeiffer-Frohnert
02171 73499-30

E-Mail