Klimabildung NRW

Corona Update: Aktuell kann seit dem 1.6. das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt wieder besucht werden. Wir freuen uns sehr darauf, unsere spannenden Programme zum Klimaschutz mit möglichst vielen Kindern und Jugendlichen in NRW umzusetzen.
Dennoch geben wir immer noch neue Impulse, Anregungen und Ideen an alle interessierte Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern weiter. Daher lohnt es sich regelmäßig unser Padlet zu besuchen.

Angebote für alle Grundschulen und Klassen 5+6 in NRW

Klimawandel und Klimaschutz gehören zu den aktuellen und wichtigen Themen unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund fördert das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW unsere pädagogischen Angebote für die Grundschulen und den Ganztag in NRW.

Die interaktive Ausstellung „EnergieStadt unterwegs – Die Suche nach dem KlimaGlück“ präsentiert zahlreiche Erlebnisse und Spiele zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz rund um die ganze Welt. Bei dem Rundgang durch die Ausstellung erfahren die Schulkinder, dass der Klimawandel bereits jetzt in starkem Maße das persönliche Leben vieler Menschen auf der Welt beeinflusst. Alles was in der Ausstellung passiert, ist anschaulich, abenteuerlich und mit allen Sinnen zu erleben: Eine Bootstour in einem alten Fischerboot im arktischen Meer, ein Besuch im indischen Nachrichtenstudio, der Wassertransport auf dem Kopf am Tschadsee. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche neue Kurse an, die das Themenfeld Energie, Strom und Klimaschutz erlebnisreich vertiefen.

Durch die Förderung des Ministeriums werden einige Kurse des Kinder und Jugendmuseums EnergieStadt kostenfrei oder kostenvermindert angeboten oder ein Fahrtkostenzuschuss gewährt.

Ermäßigter Preis
Unsere pädagogischen Angeboten zum Klimawandel und Klimaschutz haben Sie neugierig gemacht? Sie möchten den außerschulischen Lernort in Leverkusen kennenlernen und einen Kurs buchen? Folgende Angeboten sind ermäßigt möglich für 1 Euro anstatt 5 Euro pro Kind:

Auf Glückssuche (Klasse 1-2)
Wasserkraft (Klasse 1-4)
Klimaschutz in der Stadt (Klasse 1-4)
Klima unter Strom (Klasse 1-4)
Sonnenwerkstatt (Klasse 2-4)
Das Geheimnis um das KlimaGlück (Klasse 3-4)
Planet gesucht! Klimaschützer im Weltall (Klasse 3-4)
KlimaGlück im Stundenplan (Klasse 5-6)
Stadtfieber (Klasse 5-6)

Kostenfreie Angebote
Sie planen in Ihrer Klasse eine Unterrichtseinheit zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz. Wenn Sie uns eine formlose Kurzskizze mit den Themen Ihrer Unterrichtseinheit zusenden und dieses wie geplant durchführen, ist Ihr Besuch bei uns kostenfrei. Gerne stellen wir Ihnen unsere Materialien zur Verfügung. Download dazu hier.
Folgende Angebote sind kostenfrei möglich:

Auf Glückssuche (Klasse 1-2)
Wasserkraft (Klasse 1-4)
Klimaschutz in der Stadt (Klasse 1-4)
Klima unter Strom (Klasse 1-4)
Sonnenwerkstatt (Klasse 2-4)
Das Geheimnis um das KlimaGlück (Klasse 2-4)
Planet gesucht! Klimaschützer im Weltall (Klasse 3-4)
KlimaGlück im Stundenplan (Klasse 5-6)
Stadtfieber (Klasse 5-6)

Alle Informationen dazu auch in unseren Flyern als PDF:

Grundschule und OGS
Klasse 5 und 6

 

Passgenau auf unsere Ausstellung bezogen, haben wir Unterrichtseinheiten entwickelt, die hier an dieser Stelle kostenfrei zum Download zur Verfügung stehen. Gerne können Sie diese als Vor- und Nachbereitung ihres Besuches nutzen

Unterrichtseinheit „EnergieStadt unterwegs-Auf der Suche nach dem KlimaGlück“ für Klasse 1

Unterrichtseinheit „EnergieStadt unterwegs-Auf der Suche nach dem KlimaGlück“ für Klasse 2-4

Unterrichtseinheit „Klimaschutz durch Wasserkraft“ für Klasse 1-4

Unterrichtseinheit „Sonnenwerkstatt“ für Klasse 2-4

Unterrichtseinheit „Expertenrunde Sterneköche“ für Klasse 5-6

Da die pädagogischen Kurse vom Ministerium gefördert werden, können wir sie kostenfrei anbieten, wenn Sie uns eine kurze Unterrichtsskizze (Beispiel s.u.) Ihrer Unterrichtseinheit zum Thema Klimaschutz zusenden.

Beispiel: Kurzskizze einer Unterrichtseinheit zum Thema Klimaschutz

  1. Problemstellung: Klimawandel – Was ist das überhaupt?
    Erläuterung und Erarbeitung: Wetter –Klima
    Wie entsteht Klima, welche Auswirkungen hat es?
  2. Der Mensch verändert das Klima Treibhauseffekt
  3. Was kann jeder einzelne für den Schutz unseres Klimas tun.

Ein Ausstellungsbesuch mit Ihrer Klasse im Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt bietet sich thematisch nach Block 1 oder 2 an.

Wenn Sie eine eigene Skizze schreiben, ist es wichtig die Begriffe Klima, Klimawandel und Klimaschutz zu verwenden!

 

Homeschooling in Corona-Zeiten

Sie können uns derzeit aufgrund der Corona-Krise und der daraus folgerichtigen Verfügung der Landesregierung mit Ihren Schulkindern leider nicht persönlich besuchen.

Dennoch liegt uns auch in diesen besonderen Zeiten Klimaschutz am Herzen. Daher möchte das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt auf diesem Weg Anregung dazu geben über „homeschooling“ das Bewusstsein für den Klimaschutz bei Kindern und Jugendlichen zu verbessern.
Machen Sie sich vertraut mit unseren Angeboten auf unserem Padlet.

Laden Sie gerne Ihre Schülerinnen und Schüler dazu ein, unsere Ideen, Vorschläge und Tipps zu entdecken. Verschicken Sie unseren Link, verlinken Sie ihre Homepage mit unserem Padlet, nutzen Sie unsere Unterrichtsideen für das Homeschooling oder für die Zeit, wenn der Unterricht wieder beginnt.

Für das Homeschooling wurden Themen des Kinder- und Jugendmusems in kleinen Filmen für zuhause aufbereitet. Die Filme machen neugierig und Lust auf mehr. Sie finden diese auf unserem YouTube Kanal.

Sommer-Wettbewerb #klimaschutzzuhause

Sofia und Zaijn erzählen euch vom Klimawandel in ihrer Heimat in diesem Clip, den ihr hier auf unserem YouTube Kanal findet.

Hast du auch neue Ideen, wie du jeden Tag zuhause mit deiner Familie oder deinen Freundinnen und Freunden das Klima schützen kannst? Oder möchtest du berichten, wie das Klima bei euch ist? Dann dreh allein oder zusammen eine kleinen Film für uns oder nimm einen Radiospot auf. Baut euch zum Beispiel einen Fernseher aus Pappe.
Weitere Ideen findet ihr hier auf unserem Padlet: https://padlet.com/naturgut_ophoven/3sf4vgh58rmcakuv

Wir verlosen einen tollen Klassenausflug incl. Pizza für alle und zahlreiche Sach- und Buchpreise. Schickt uns eure Ideen bis zum 15. August per Email an energiestadt@naturgut-ophoven.de

 

 

Der KlimaKunstKarton

Ein kleiner Ausschnitt der tollen eingereichten Arbeiten. Vielen Dank für so viel Einfallsreichtum und Phantasie!

Der KlimaKunstKarton

Wettbewerb für die Klassen 1-6:
Passt das Thema Klimaschutz in einen Schuhkarton? Wir denken, JA KLAR!
Gestaltet alleine, zusammen oder mit der ganzen Klasse einen Schuhkarton zum Thema, wie man unser Klima zu Hause schützen kann. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Einzige Bedingung, es dürfen nur Dinge genutzt werden, die sonst in der Papier- oder Plastiktonne landen. Tipps und Ideen findet ihr gleichfalls auf unserem Padlet.
Einsendeschluss ist der 14.02.2021.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit Zusendung der Werke wird einer Veröffentlichung dieser im Rahmen des Wettbewerbs zugestimmt.

Hauptgewinn: Sommerspaß zum Thema Wasserkraft und Klimaschutz im Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt auf dem NaturGut Ophoven, inkl. Pizza, Getränke und Waffeln. Das ist eine eintägige Veranstaltung in 2021 für max. 30 Schülerinnen und Schüler. Die Anreise muss selbst organisiert werden.
Weitere Preise: 10 x 1 Kochbuch: Sterneköche fürs Klima

Wettbewerb #klimaschutzzuhause (PDF)

 

Wettbewerb #klimaschutzzuhause

Der Einsendeschluss des Wettbewerbs war der 21.08.2020. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben die Sommerferien genutzt um an ihrem Beitrag zu arbeiten. Insgesamt erreichten uns über 30 beeindruckende Ideen. Es haben einzelne Kinder, aber auch ganze Schulklassen die unterschiedlichsten Ideen zum Thema Klimaschutz erarbeitet.

Der Hauptgewinn, ein Klassenfrühstück, ging an die Klasse 4 a der GGS Steinenbrück aus Gummersbach. Der Beitrag, aus vielen verschiedenen Medien, wie Infotexten, Spielen, Quizfragen, Klimakrimi, Postern und mehr, stach an Kreativität, Gestaltung und Aufwand in ganz besonderem Maße hervor.

 

Das Projekt wird gefördert von

Ansprechpartnerin

Cordula von der Bank
02171 73499-31
E-Mail