###FONTSIZE_SELECTOR###
menu

Dachbegrünung: Investition in die Zukunft

Begrünte Dächer liegen im Trend. Von pflegeleichten Grünflächen bis hin zu begehbaren Dachgärten gibt es eine Reihe von Möglichkeiten.



Vorteile von begrünten Dächern

Wie auch die Fassadenbegrünung, wirkt sich die Begrünung von Dächern in vielerlei Hinsicht positiv aus:

1. Verbesserung des Mikro- und Stadtklimas
Ein begrüntes Dach hält bei Starkregen Wasser zurück. Es kühlt durch Beschattung und Verdunstung die Umgebung. Zudem bindet es Staub und filtert Luftschadstoffe.

2. Energieeinsparung
Ein begrüntes Dach hilft im Winter bei der Wärmedämmung und schützt im Sommer vor Hitze.

3. Beitrag zum Hochwasserschutz
Begrünte Dächer halten Regenwasser zurück und verringern so den Wasserabfluss bei Niederschlag.

4. Gebäudeerhaltung
Die Begrünung wirkt wie ein Schutz gegen Hagel, UV-Strahlen, starke Temperaturschwankungen, Schadstoffe und Schmutz. Dadurch wird die Lebensdauer der Dachabdichtungen verlängert.

5. Lärm- und Strahlenschutz
Ein begrüntes Dach verringert die Schallreflexion und mindert den Elektro- und Lichtsmog.

6. Wertsteigerung und mehr Freizeitflächen
Die Begrünung verschönert das Gebäude und schafft zusätzliche Nutzfläche.


Extensiv oder intensiv?

Dachbegrünungen gibt es in zwei Ausprägungen:
Bei der extensiven Dachbegrünung schützt eine Schutzlage aus Dachabdichtung und Wurzelschutzbahn die Dachunterkonstruktion. Das geeignete Substrat liegt direkt obenauf. Bei der intensiven Dachbegrünung sind die einzelnen Lagen dicker. Je nach Ausformung kommen noch Drainagen oder eine Dachentwässerung dazu.

Egal welche Form der Dachbegrünung Sie wählen – Besprechen Sie Ihr Vorhaben mit einem Fachkraft.

Vergleich einer extensiven- und einer intensiven Dachbegrünung

ExtensivbegrünungIntensivbegrünung
Pflanzen




pflegeleichte, trockenheitsangepasste
Pflanzen mit niedriger Wuchshöhe,
die sich weitestgehend selbst erhalten

Stauden, Gehölze, Rasen, Bäume

 

Pflegeaufwand


gering

 

hoch


Aufbauhöhe

 

gering (6-16 cm)

 

hoch (30-100cm);
höhere Ansprüche an Schichtaufbau

Gewicht

gering (60-180kg/m²)

hoch (320-1200kg/m²)

Kostengering (20-40 Euro/m²)hoch (> 60 Euro/m²)

Wunderschön: Begrünte Dächer