###FONTSIZE_SELECTOR###
menu

 

Gestärkt in den Sommer!

Aktionen für regionale und saisonale Gerichte

Projektzeitraum: 01.03.2018 - 31.7.2018

Die Aktionstage für Nachhaltigkeit 2018 finden zwischen dem 30. Mai und 05. Juni statt. Über diese Aktionstage sollen jedes Jahr die Prinzipien der Nachhaltigkeit verbreitet werden. Dabei sollen die sinnvolle Ressourcennutzung und die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems im Fokus stehen. Im Rahmen einer nachhaltigen Lebensweise sollen aktuelle Generationen nicht das Leben zukünftiger Generationen gefährden oder verschlechtern. Dazu hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung aufgerufen.

Deutschlandweit finden während der Aktionstage für Nachhaltigkeit zahlreiche Aktionen statt. Teilnehmer sind neben Unternehmen, Hochschulen und Privatpersonen auch gemeinnützige Einrichtungen. Gemeinsam werden Ideen gesammelt, wie eine nachhaltige Gesellschaft aussehen kann und einige Lösungsvorschläge werden im Zeitraum der Aktionen direkt umgesetzt.

Der Förderverein NaturGut Ophoven möchte diesem Aufruf des Rates für nachhaltige Entwicklung folgen und rund um die Aktionstage der Nachhaltigkeit ein Projekt zur nachhaltigen Lebensweise durchführen. In diesem Jahr möchten wir uns mit regionalen und saisonalen Gerichten beschäftigen. Dieses Thema hat einerseits eine hohe ökologische als auch regionale Bedeutung und ist andererseits durch einen direkt nutzbaren Bezug zur Bevölkerung gekennzeichnet. Es ist erwiesen, dass Lebensmittel, die außerhalb der bei uns herrschenden Saison, wie z. B. Erdbeeren im Dezember, nur mit extrem hohem Energieaufwand bei uns in Gewächshäusern oder in intensiven Kulturen in weit entfernten Regionen wachsen können. Der damit verbundene Ressourcenverbrauch ist hoch und – da diese Lebensmittel keineswegs essentiell sind für uns – auch vermeidbar. Für viele Menschen in der Stadt sind – wie ein Blick auf das Kaufverhalten im Supermarkt leicht nachweist – die Aspekte saisonal und regional nicht immer ausschlaggebend.

Wir haben uns daher mit der Frage beschäftigt, wie der Förderverein NaturGut Ophoven zu diesem Thema verstärkt Bildungsarbeit leisten kann. Dies geht aufgrund unserer guten Kontakte zu Grundschulen am besten dort vor Ort und weiterhin auf einer anderen Ebene bei unserer jährlichen Großveranstaltung, dem NaturGut Sommer. Dieser findet in 2018 am Sonntag, dem 3.6., also genau innerhalb der Aktionstage für Nachhaltigkeit 2018, statt. So können wir mit diesem Projekt die Bemühungen des Rates für Nachhaltige Entwicklung zur Verbreitung der Prinzipien der Nachhaltigkeit praxisnah und zielgruppengerecht vor Ort unterstützen.

Pädagogisches Programm EnergieStadt: BioBrotBoxcheck 2018

Broschüre über Aktionen für regionale und saisonale Gerichte (PDF)

Das Projekt wird gefördert aus den Mitteln der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (SUE).