###FONTSIZE_SELECTOR###
menu

 

energieLux - Klimaschutz in Leverkusener Schulen und Kindergärten

29 städtische Schulen und 15 Kindertagesstätten sparen jedes Jahr viel Energie ein und damit auch Kosten für die Stadt. Die Einrichtungen machen beim städtischen Energiesparprojekt „energieLux - Klimaschutz an Leverkusener Schulen und Kindergärten” mit, das vom NaturGut Ophoven koordiniert wird.

Im vergangenen Jahr haben die teilnehmenden Schulen im Durchschnitt 12,6 Prozent und die Kindergärten 9,2 Prozent Energie eingespart im Vergleich zum Durchschnitt der Referenzjahre 2009-2011. Davon profitiert nicht nur die Stadt, sondern auch die Schulen. Sie erhalten am Ende jeden Jahres eine Prämie. Diese errechnet sich aus den pädagogischen Aktivitäten zum Energiesparen, die eine Schule durchführt und dem Energieverbrauch.

Die Gebäudewirtschaft und das NaturGut Ophoven begleiten die Schulen bei der pädagogischen und technischen Umsetzung.
Weitere Informationen: www.energieLux.de