###FONTSIZE_SELECTOR###
menu

 

 

Grundschule

Auf dieser Seite finden Sie unsere pädagogischen Programme für die Grundschule, geordnet nach Kategorien. Über die jeweiligen Kontaktdaten können Sie sich direkt zu den Kursen anmelden.


Ein Sonnenschirm für den Eisbären

Die Kinder erfahren mit Spielen und Geschichten viele Dinge über das Leben des kleinen Eisbären. Dem kleinen Eisbären schmilzt das Eis unter seinen Pfoten weg, aber  was haben die Kinder eigentlich damit zu tun? Durch das Ausprobieren verschiedener elektrischer Geräte finden sie heraus, wofür sie in ihrem Leben elektrische Energie brauchen und welche Alternativen es gibt. Am Ende wissen alle, wie sie dem Eisbären helfen können.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Energie, Elektrizität
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in

Geheimnisvolle Flaschenpost

Geheimnisvolle Flaschen mit Botschaften führen die Kinder durch das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt. Dabei lernen sie, dass Energie überall ist – in der Steckdose, im Kraftwerk und sogar in uns, bei jeder Bewegung. Eine Flaschenpost führt die Kinder an den Wiembach, wo sie mit Hilfe von Wasserrädern, Turbinen und Wasserbahnen erleben, dass auch Wasser voller Energie steckt.
Hinweis: Bitte unbedingt Wechselkleidung, Gummistiefel/Badeschuhe und Handtücher mitbringen. Wir behalten uns vor, bei zu hohem Wasserstand des Baches einen alternativen Kurs durchzuführen.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 2
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Wasserkraft, erneuerbare Energien
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in
Buchung nur April - September 

Von der Quelle zum Strom

Flüsse und Bäche legen von der Quelle bis zur Mündung weite Strecken zurück. Eine rätselhafte Flaschenpost hilft uns zu verstehen, wie der Fluss ins Kraftwerk gelangt und wie schließlich der Strom aus der Steckdose kommt. Im Anschluss daran gehen die Schülerinnen und Schüler mit Wasserrädern, Turbinen und Schaufelrädern an den Bach und erleben die Kraft des Wassers.
Hinweis: Bitte unbedingt Wechselkleidung, Gummistiefel/Badeschuhe und Handtücher mitbringen. Wir behalten uns vor, bei zu hohem Wasserstand des Baches einen alternativen Kurs durchzuführen.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 3 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Stromerzeugung durch fossile Energieträger im Vergleich mit der Stromerzeugung durch Wasserkraft -  Energiesparen ist wichtig
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in
Buchung nur April-September

Experimente-Werkstatt

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten und vertiefen in mehreren aneinander angepassten Experimentiereinheiten ihr Wissen in dem gewählten Thema.
Themen: Elektrische Energie, Solarenergie, Wasserkraft, Windenergie, Bionik oder Bewegungsenergie.

Hinweis: Bitte entscheiden Sie sich nach der Beratung für ein Schwerpunktthema.
Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 3 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Wasserkraft, Erneuerbare Energien
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in

Sonnenwerkstatt

Die Schülerinnen und Schüler machen einen Rundgang durch die Energie-Station und über das Erlebnisgelände. Dabei finden sie heraus, welche Kraft die Sonne hat und wie die Menschen die Kraft der Sonne nutzen können. Anschließend arbeiten sie mit Solarbausätzen. Sie können die einzelnen Bauteile Solarzelle, Motor und Kabel auf verschiedene Weise kombinieren und so ein Fahrzeug konstruieren, das mit Solarenergie fährt und auf diese Weise das Klima schont.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 2 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkt: Erneuerbare Energien und Klimawandel
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in

Stromjäger retten das Klima

Die Schülerinnen und Schüler werden in der EnergieStadt zu Stromjägern. Sie lernen den Strom in der Steckdose kennen und suchen nach den größten Stromfressern in ihrem Alltag. Auf dieser Jagd begegnen sie auch den fossilen und erneuerbaren Energieträgern. Durch ein spannendes Filmabenteuer erfahren die Kinder schließlich, was Energie, Strom und C02 mit dem Klimawandel zu tun haben. Am Schluss steht die Erkenntnis, dass beim Klimaschutz jeder Einzelne wichtig ist.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkt: Energie und Klimawandel
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in

Windwerkstatt

Die Eigenschaften der Luft und des Windes werden mit einfachen und spaßigen Experimenten verdeutlicht. Die Schülerinnen und Schüler erfahren mit allen Sinnen, dass sie mit Luft Körper in Bewegung bringen können. Zum Abschluss wird das Thema Erneuerbare Energien in der EnergieStation vertieft.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 2 - 4
Dauer: 2 Stunden    
Schwerpunkte: Was ist bewegte Luft? Stromerzeugung mit Wind, Windstärken messen
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in


An die Töpfe – fertig los! – Der Klimakochkurs

Die Schülerinnen und Schüler werden in 5 Spiel-Aktionen und einem Koch-Workshop zu echten Klimaköchen ausgebildet. Mit Spiel und Spaß erfahren die Kinder u. a., dass unser Obst und Gemüse zu verschiedenen Jahreszeiten wächst, dass Lebensmittel oft einen weiten Weg zu uns zurücklegen und dadurch mitverantwortlich für klimaschädliche Gase sind. Das selbstgekochte, klimafreundliche und gesunde Menü wird dann nach dem Essen auf seine Klimatauglichkeit überprüft.
Hinweis: Wenn Sie möchten, dass Ihr Besuch vom OLEO Gesundheitsfonds finanziell unterstützt wird, dann bewerben Sie sich kurz beim NaturGut Ophoven und erläutern, in welchem Rahmen Sie das Thema Gesundheit zur Zeit mit den Kindern behandeln. In diesem Fall entfallen die Materialkosten. Das Bewerbungsformular finden Sie auf unserer Internetseite.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden    
Schwerpunkte: Gesunde Ernährung, Zusammenhang Ernährung-Klimawandel
Kosten: 12 Euro pro Kind (inkl. 5 Euro Material), Dauer 3,5 Stunden

Hau rein! - Alles über den richtigen Kraftstoff für deinen Körper

Der Kurs beginnt mit einem vielfältigen gesunden Frühstück. Weiter geht es mit viel Spaß und Experimenten rund um die Themen gesunde Ernährung, Bewegung und alles, was man braucht, um sich stark zu fühlen.
Hinweis: Wenn Sie möchten, dass Ihr Besuch vom OLEO Gesundheitsfonds finanziell unterstützt wird, dann bewerben Sie sich kurz beim NaturGut Ophoven und erläutern, in welchem Rahmen Sie das Thema Gesundheit zur Zeit mit den Kindern behandeln. Der Kurs ist dann kostenfrei. Das Bewerbungsformular finden Sie auf unserer Internetseite.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Bedeutung des Trinkens und Essens für die Gesundheit,
Bedeutung von Bewegung
Kosten: 11 Euro pro Schüler/-in

Kartoffelprojekt: Rund um die tolle Knolle

Der Schulgarten im NaturGut Ophoven bietet Schulen, die keinen Garten haben, die Möglichkeit, mit ihren Klassen einen externen Schulgarten zu bewirtschaften. Bei diesem dreiteiligen Projekt pflanzen die Kinder Setzkartoffeln, pflegen ihre Pflanzen und verfolgen bis zur Ernte die Entwicklung der Kartoffelpflanzen. Sie lernen die Geschichte der Kartoffel kennen und erkunden den Schulgarten mit seinen Hochbeeten und leckeren Kräutern. In der dritten Veranstaltung gibt es als Abschluss ein großes Kartoffelfest. Die selbst geernteten Kartoffeln schmecken besonders lecker mit selbstgemachtem Kräuterquark.
Hinweis: Eintagesangebot möglich. Das Programm kann auch in der Schule durchgeführt werden.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 3
Dauer: 3 x 3 Stunden, über 2 Schuljahre verteilt
Je eine Veranstaltung im Frühjahr, Sommer und Herbst
Schwerpunkte: Geschichte der Kartoffel, Gartenarbeit: selbst pflanzen, anhäufeln und ernten
Kosten: 9 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 15 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen, zusätzlich 2 Euro Materialkosten pro Schüler/-in

Vom Getreide zum Brot

Jedes Kind mahlt mit einer Handmühle aus Körnern Mehl. Der Ofen wird eingeheizt und gemeinsam wird Holz nachgelegt. Der Teig wird geknetet, weiter verarbeitet und jedes Kind formt sein eigenes Brot. Während das Brot im Ofen gebacken wird, gehen die Kinder zur Ackerfläche und lernen, je nach Jahreszeit, verschiedene Getreidearten kennen. Danach werden die Brote aus dem Steinofen geholt und jeder nimmt sein eigenes Vollkornbrot mit nach Hause.
Hinweis: Bitte eine Papiertüte/einen Stoffbeutel pro Kind mitbringen.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.DE oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: sinnliches Erleben des Nahrungsmittels Brot, der Weg des Getreides zum Brot, Backen im Holzofen
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen. Zusätzlich fallen
2 Euro Materialkosten pro Schüler/-in an.


Kleine Ritter im Mittelalter

Heute reisen die Schülerinnen und Schüler in längst vergangene Zeiten und entdecken, was Kinder im Mittelalter um 1450 erlebt haben. Die elementaren Lebensbereiche wie Essen, Spielen und Arbeiten werden anschaulich vorgestellt und mit dem eigenen Leben verglichen. Mit Spielen, Geschichten und Nachbildungen überlieferter Geräte wird das Leben in dem historischen Gebäude der Burg Ophoven lebendig, so wie es im Mittelalter vielleicht gewesen sein könnte.
Hinweis: Das Programm findet in der ungeheizten Burg statt. Bitte deshalb in der kalten Jahreszeit warme Kleidung mitbringen.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 – 2
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Leben im späten Mittelalter, Vergleich früher und heute, Vergangenheit erleben
Kosten: 6 Euro pro Schüler/-in

Ein Tag im Jahre 1450 - Leben auf der Burg

Die Kinder schlüpfen in verschiedene Rollen und erfahren auf diese Weise intensiv etwas über die unterschiedlichen Menschen, die im Mittelalter auf der Burg gelebt haben. Bauern, Mägde, Gaukler, Forscher, Edelleute, Kräuterkundige und Knechte... jeder hat seine Geschichte zu erzählen. Repliken originaler Fundstücke, Stoffe, Kostüme und Werkzeug machen das ausgehende Mittelalter auf der Burg Ophoven lebendig.
Hinweis: Das Programm findet in der ungeheizten Burg statt. Bitte deshalb in der kalten Jahreszeit warme Kleidung mitbringen.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 3 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Leben im späten Mittelalter, Vergleich früher - heute, Vergangenheit erleben
Kosten: 6 Euro pro Schüler/-in


Ausbildung zum Müllvermeidungsprofi

Die Schülerinnen und Schüler werden für das Thema Müll sensibilisiert. Sie lernen verschiedene Aspekte wie z. B. Kompostierung, Mülltrennung und Müllvermeidung kennen. Außerdem untersuchen die Kinder die natürliche „Müllabfuhr” im Wald. Sie entdecken Regenwürmer bei der „Arbeit” und lernen die Grundlagen des Nährstoffkreislaufes kennen.
Hinweis: Materialien für den weiterführenden Unterricht finden Sie als Download auf unserer Hompage unter www.naturgut-ophoven.de/fuer-schule-und-kindergarten/unterrichtsmaterialien/

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 2 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Kompostierung, Mülltrennung, Müllentsorgung, Verhaltensänderung: Recycling und Müllvermeidung
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen

Glückssucher

In diesem Erlebnisprogramm erfahren schon Erstklässler mit vielen Spielen und Aktionen, was unser Klima mit dem Glück auf der Welt zu tun hat. Sie werden in verschiedenen Ländern zu Glückssuchern und lernen Kinder kennen, die erzählen, was sie glücklich macht.
Alle machen eine Fahrt in einem alten Fischerboot zusammen mit Levi aus Nordamerika, der so gerne mit seinem Vater auf die Jagd geht oder begegnen Lucy, die die Tiere in Australien über alles liebt. Am Ende wissen die Kinder, dass Klimaschutz zum Glück auf unserer Erde beiträgt und für uns alle möglich ist.  

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Klimawandel global, Empathie für Menschen auf unserer Erde entwickeln
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in

Das Geheimnis um das KlimaGlück

Das Glück auf der Welt scheint in Gefahr, daher erhalten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, den Glückscode zu finden. Dafür müssen sie sich in unterschiedliche Länder aufmachen. Dort berichten Kinder, was sie für ihr Glück brauchen. Eine Bootstour in einem alten Fischerboot durch das arktische Eis, der Kopftransport in Afrika oder Unterricht in der indischen Schule helfen, das große aktuelle Thema „Klimaschutz” anschaulich zu machen. Am Ende steht die Erkenntnis, dass es sich lohnt, für das Klima auf der Welt einzutreten, weil das Glück vieler Menschen davon abhängt.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 2 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Klimawandel global, Empathie für Menschen auf unserer Erde entwickeln
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in

Ready for take off - mit Zugvögeln unterwegs

Ziehende Trupps von Gänsen und Kranichen sind bekannte Frühlingsboten. Seit jedoch die Anzeichen einer globalen Erwärmung zunehmen, gerät der Vogelzug durcheinander. Dieses Phänomen wird durch das bekannte schwedische Kinderbuch Nils Holgersson veranschaulicht. Während des „Vogelfluges” müssen zahlreiche Abenteuer bestanden werden und gemein-sam mit den Schülerinnen und Schülern werden Gründe für das veränderte Zugverhalten der Vögel gesucht und Ideen zum Aufhalten des Klimawandels erarbeitet.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 3 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Klimawandel, Vogelzug, Ideen für Verhaltensänderung
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in

Recyclingpapier fürs Klima!

Über 250 kg Papier verbraucht jeder Deutsche pro Jahr. Nach Gebrauch kommt ein großer Teil davon ins Altpapier - doch mit dem Verkauf der Produkte daraus hapert es. Vor allem bei Schulheften ist der Anteil extrem niedrig. Die Schülerinnen und Schüler lernen den Unterschied zwischen Altpapier und neuem Papier kennen und erfahren, wie Papier hergestellt wird. Sie erleben, was nachhaltige Forstwirtschaft bedeutet, erarbeiten Papierspartipps und erkennen, dass es gut ist, Altpapier zu verwenden.
Hinweis: Für den weiterführenden Unterricht gibt es eine Lehrerhandreichung sowie Schülerarbeitsmaterial. Das Programm kann auch in der Schule durchgeführt werden. Download: www.naturgut-ophoven.de/fuer-schule-und-kindergarten/unterrichtsmaterialien/

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 3 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Respekt vor dem Ökosystem Wald, Herstellung von Papier, Labels unter-scheiden, Alt-/Neupapier, Recyclingpapier kaufen, mit Papier bewusster umgehen
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen

Planet gesucht – Klimaschützer im Weltall

Erderwärmung, Klimakatastrophe, Wetterkapriolen sind in aller Munde. Aus diesem Grund wollen die Schülerinnen und Schüler aktiv werden und machen sich heute auf ins Weltall. Dort suchen sie nach geeigneten neuen Lebensräumen für uns Menschen. Alle können gespannt sein auf viele Abenteuer und die „bahnbrechende Erkenntnis”, wo sich denn nun tatsächlich der beste Lebensraum befindet.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 3 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkt: Energie und Klimawandel
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in


Baumforscher

In diesem Programm erleben die Schülerinnen und Schüler den Wald als Ökosystem, der vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum bietet. Bei einem ausgedehnten Waldspaziergang lernen sie die Bäume als Lebewesen kennen und beantworten viele Fragen: Welche Blätter und Früchte gehören zu welchem Baum? Kann ich Bäume an ihrer Rinde erkennen? Wie funktioniert die natürliche „Müllabfuhr“ des Waldes? Was können wir Menschen tun, um den Wald zu nutzen und zu schützen?

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Bäume und ihre Bedeutung, Lebensraum Wald, Jahreskreislauf des Baumes, Bedeutung der Bodentiere für Boden und Pflanzen: Nährstoffkreislauf
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen

Mit Karlchen Kauz in die Obstwiese

Die Streuobstwiese ist ein faszinierender Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. Die Schülerinnen und Schüler lernen die besonderen Beziehungen in diesem Ökosystem kennen. Sie gehen auf Tiersuche, bestimmen verschiedene Obstbaum-Arten und halten Ausschau nach Nisthöhlen für Steinkäuze. Sie gehen der Frage nach, wie aus einer Blüte eine Frucht entsteht und können im Herbst Äpfel ernten.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Tiere und Pflanzen der Streuobstwiese, Lebensraum Steinkauz, Apfelentwicklung, Apfelverwertung
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur August - Oktober

Tatort Unterwelt

Unvorstellbar: Wenn man mit den Füßen auf dem Erdboden steht, befinden sich mehr Lebewesen unter einem, als Menschen auf der Welt leben! Was sich im Erdreich alles tummelt, erfahren die Schülerinnen und Schüler auf dieser Entdeckungsreise in die Unterwelt. Für viele Menschen besteht der Boden nur aus Dreck und hat nichts Lebendiges an sich. Die Kinder lernen den Boden als spannenden Lebensraum kennen. Sie entdecken Regenwürmer, Asseln und Co. bei der „Arbeit” und lernen die Grundlagen des Nährstoffkreislaufes kennen.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 2
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Bestimmung von Bodentieren, Lebensweise der Bodentiere, Bedeutung der Bodentiere für Boden und Pflanzen: Nährstoffkreislauf
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur März - Oktober

Tümpeln – das Leben im Wasser

Wir werden die Vielfalt der Lebewesen im Teich bzw. Bach entdecken und Wassertiere in ihrem Lebensraum beobachten. Dabei erfahren wir eine Menge über Fortbewegungsarten und Fluchtverhalten der Tiere und über den ökologischen Zusammenhang zwischen den Wassertieren und den sie umgebenden Pflanzen. Dann werden wir einige Tiere behutsam mit dem Kescher entnehmen, um sie in Becherlupen genauer zu betrachten und zu bestimmen. Abschließend kommen die Tiere wieder ins Wasser zurück und wir überlegen gemeinsam, was wir für den Schutz des Wassers tun können.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Bestimmung der Tiere im und am Wasser, Besonderheiten in der Lebensweise der Tiere, Pflanzen am Gewässer und ihre Bedeutung für den Lebensraum
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur April – Oktober


Naturforscher entdecken die Jahreszeiten

Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen - erst durch das Zusammenspiel all unserer Sinne gelingt es uns, unsere Umwelt umfassend zu erleben und verschiedene Lebensräume zu entdecken. Um die Schülerinnen und Schüler aufnahmefähig für die Erscheinungen der Natur zu machen, werden faszinierende Naturerlebnisspiele gemacht, die die Sinne ansprechen und schulen. In diesem Programm werden je nach Jahreszeit verschiedene Schwerpunkte gesetzt: Im Frühling entdecken die Kinder z.B. die ersten Farben der Natur und beobachten die ersten Bienen. Im Herbst gehen sie auf die Suche nach bunten Blättern und Früchten.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Sinne erproben, Natur wahrnehmen, jahreszeitliche Phänomene
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen

NaturKunstWerkstatt

Die Natur bietet viele feine Baustoffe und Materialien. So ist der Kreativität bei der Herstellung von Kunstwerken aus Naturmaterialien keine Grenze gesetzt. Ob Bauen mit Lehm, Malen mit Erdfarben oder Basteln mit Naturmaterialien, die NaturKunstWerkstatt ist eröffnet!
Bei einem Geländerundgang werden die vielfältigen Formen in der Natur entdeckt und vielfältige Kunstwerke geschaffen.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: LandArt, Kreativität und Fantasie, Herstellen von kleinen Kunstwerken aus Naturmaterialien
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen

Teddybärs Picknick™

Der Waldausflug mit seinen aufregenden Aktivitäten ermöglicht den Kindern - zusammen mit ihren Teddybären - die Lebensgrundlagen aller Lebewesen kennen zu lernen. Dazu entschlüsseln sie die „geheime” Botschaft SchuWaLuNa. Als plötzlich die Bären verschwunden sind, verfolgen die Kinder ihre Spuren und erfahren dabei, dass die Teddys mit Hilfe der Pflanzen im Wald überlebt haben. Schließlich finden sie die Bären wieder und genießen alle zusammen ihr Picknick. Zum Schluss bauen die Kinder für ihre Teddys kleine Inseln mit einer Schutzhütte und sorgen dafür, dass die Bären mit Nahrung, Wasser und Luft versorgt sind.
Hinweis: Zusammen mit dem Teddyarbeitsheft (je 0,50 Euro), das jedes Kind erhalten soll, ist eine Weiterarbeit im Unterricht leicht durchführbar.
Alle Kinder bringen ihren Teddybären/ein Stofftier mit!

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 2
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Naturzusammenhänge, Bedeutung des nachhaltigen Schutzes der Umwelt
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur März - Oktober

Von Hexen und wilden Kräutern

In diesem Kurs sollen den Teilnehmern Wirkung und Nutzen von Heil- und Küchenkräutern vermittelt werden. Die Kinder werden in Hexen und Zauberlehrlinge verwandelt und gehen auf die Suche nach verschiedenen Heilpflanzen. Mit zahlreichen Kräutern lassen sich leckere Gerichte zaubern.
Neben der Wirkungsweise der Pflanzen werden der Mythos und die Magie der Zauberkräuter erforscht. Zum Schluss wird ein magischer Zaubertrank gebraut.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 2
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Kräuter und Heilpflanzen und deren Wirkung und Anwendung, Zaubertrank herstellen
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur April – Oktober


Apfelbaum - der Superstar!

Was erlebt ein Apfelbaum in einem Jahr? Die Kinder verwandeln sich in Apfelbäume und erleben, wie die Blüten aufspringen, die Vögel Nester in ihren Zweigen bauen und die Äpfel im Herbst vom Baum fallen. Echte Apfelbäume werden dann untersucht und vielleicht auch ihre kleinen Bewohner entdeckt. In der EnergieStadt telefonieren die Kinder mit einem Apfelbaum und schauen sich Wespen und anderes Getier einmal in Groß an. Am Ende ist allen Kindern klar, dass es richtig gut ist, solch einen Superstar im Garten zu haben.

Hinweis: Bitte pro Kind einen Apfel mitbringen.
Zusätzliches Angebot der NABU-Naturschutzstation Leverkusen - Köln: Im März und Oktober sind Programme auf dem Obstweg Leverkusen mö-glich. Kontakt: 02171/73499-11

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 2
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkt: Bäume und ihre Bedeutung für das Leben in der Stadt am Beispiel des Apfelbaums
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in
Buchbar nur April - September

Tierische Untermieter gesucht

In den Städten schaffen wir Menschen uns eine Welt aus Stein. Dadurch verlieren viele Tiere ihren Lebensraum. Einige Tiere aber haben sich an vom Menschen gestaltete Lebensräume angepasst und suchen zum Teil sogar die Nähe des Menschen. In der EnergieStadt und im Gelände suchen die Schülerinnen und Schüler solche tierischen Untermieter. Dann wird gemeinsam überlegt: Welche Lebensräume kann man eigentlich den Tieren in der Stadt anbieten?

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 2
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Tiere kennen lernen, die in einer Stadt oder im/am Haus leben.
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in
Buchbar nur April - September 

Winter spezial: Brauchen Tiere Schal und Mütze?

Die Kinder kriechen wie ein Igel in einen richtigen Laubhaufen, sie verstecken Nüsse wie Eichhörnchen und erleben, wie Menschen und Tiere in der Stadt den Winter verbringen. In der EnergieStadt lernen sie dann Tiere kennen, die sich im Winter gerne in unsere Wohnungen und Häuser zurückziehen.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 2
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkte: Überwinterungsstrategien von Tieren und Menschen, Energiehaushalt Mensch und Tier
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in
Buchung nur Oktober - März

Stadtfieber

Die EnergieStadt ist krank. Mit hohem Fieber meldet sie sich zu Wort und fordert die Schülerinnen und Schüler auf, sie wieder gesund zu machen. Die Schülerinnen und Schüler werden mit Stadtplänen ausgerüstet und erforschen die EnergieStadt. Auf diese Weise erfahren sie, was das Leben in der Stadt mit Klimaschutz zu tun hat und wie jeder Einzelne zu Hause Möglichkeiten entdecken kann, dem Klima und der Stadt zu helfen.

Buchen über: energiestadt@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349918
Klasse: 1 - 4
Dauer: 2 Stunden
Schwerpunkt: Stadtklima
Kosten: 5 Euro pro Schüler/-in


Amphibienhelfer unterwegs

Wenn die Nächte wärmer werden, machen sich die Erdkröten und andere Amphibien aus ihren Winterbehausungen auf den Weg an den Teich zurück, in dem sie als Kaulquappen ihre ersten Wochen verbracht haben. Die Schülerinnen und Schüler sind als Amphibienhelfer am Krötenschutzzaun im Einsatz, sammeln die Amphibien ein und bringen sie zu den Teichen auf dem NaturGut-Gelände. Außerdem lernen sie das Krötenleben, den Lebensraum und die unterschiedlichen Entwicklungsweisen der Amphibien kennen.
Hinweis: Je nach Witterung ist es möglich, dass wir keine Tiere finden.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Lebensraum der Amphibien, Lebensweise der Amphibien, Artenkenntnis
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur März – April

Amsel, Drossel, Fink und Star

Vögel faszinieren die Menschen schon seit jeher, sind sie doch Symbol für den uralten Menschheitstraum vom Fliegen. Beim Nachspielen eines ganzen Vogeljahres im Zeitraffer können die Schülerinnen und Schüler erleben, wie geschickt und ausdauernd man als Vogel sein muss, um ein Nest zu bauen, die hungrigen Vogelkinder zu füttern und sie vor Feinden zu schützen. Auf anschauliche Weise werden den Kindern ökologische Zusammenhänge vermittelt.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Lebensweise von Vögeln, Bestimmungsmerkmale heimischer Vögel
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5  Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen

Ein stacheliger Mitbewohner: der Igel

Igel zählen zu den besonders geschützten Tierarten. Die nachtaktiven Tiere sind für die Menschen nicht so leicht zu entdecken, haben aber z. B. für den Gärtner eine wichtige Bedeutung als natürlicher Schnecken-Schreck. Wo Nistgelegenheiten und Nahrungsangebot nah beieinander liegen, fühlen sich Igel besonders wohl. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Lebens-weise des Igels kennen und gleichzeitig die Bedeutung ökologischer Gartengestaltung und Gartenpflege für die einheimische Tierwelt.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Lebensweise und Lebensraum des Igels, ökologische Zusammenhänge und Vorteile eines naturnahen Gartens erleben
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen

Mission Maulwurf

Eines unserer merkwürdigsten heimischen Säugetiere lebt direkt vor deiner Haustür, der Maulwurf. Fast blind, ausgestattet mit einer kleinen Rüsselnase und riesigen Vorderpfoten, sieht er ziemlich bizarr aus. Den Aushub seiner Erdarbeiten kennt jedes Kind. Aber wie sieht eigentlich so ein Maulwurfleben unter der Erde aus? Warum gräbt er unterirdische Gänge? Was frisst er am liebsten? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 1 - 2
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Reise in die Unterwelt, Lebensweise des Maulwurfs
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur März – Oktober

Spinnen – Am seidenen Faden

Spinnen sind für viele Menschen die Ekeltiere schlechthin. Angst und Ekel schwinden bei den Schülerinnen und Schülern aber meist rasch, wenn sie die kunstvoll gebauten Netze anschauen und die Spinnen beim Beutefang beobachten. Dann trauen sie sich auch meist, selbst eine Spinne im Glas zu fangen, um sie genauer zu beobachten. So lernen sie die außergewöhnlichen Leistungen dieser faszinierenden Tiere kennen und erfahren außerdem etwas über die wichtige Bedeutung der Spinnen im Naturhaushalt.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 3 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Spinnen und ihre Lebens-weise, Ängste und Abneigung gegenüber Spinnen abbauen
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur September - November

Bienen und Pflanzen - ziemlich beste Freunde

Warum „fliegen“ Bienen & Co auf Blüten? Warum werden sie gezielt von Blüten angelockt?
Vor Urzeiten hat sich eine enge Partnerschaft zwischen Bienen und Blütenpflanzen entwickelt. Sie garantiert darüber hinaus den Erhalt der Lebensgrundlagen für den Menschen.
Diese Zusammenhänge erforschen die Schülerinnen und Schüler mit spannenden Aktionen auf dem Gelände. Sie lernen, die Honigbiene von anderen Blütenbesuchern zu unterscheiden und gewinnen Einblicke in die besonderen Fähigkeiten der Bienen. Mit Schutzkleidung öffnen wir ein Bienenvolk und lernen so den behutsamen und respektvollen Umgang mit den Tieren. Abschließend stellen die Schülerinnen und Schüler kleine Blumensamen-Bälle her, um aktiv die Partnerschaft von Blütenpflanzen und Bienen zu unterschützen.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 3 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Bedeutung der Biene für die nachhaltige Erhaltung von Tier -und   Pflanzenvielfalt, Lebensweise der Honig-biene, Angst und Unbehagen gegenüber wehrhaften Insekten abbauen, Hilfen für Bienen und Blütenpflanzen herstellen
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur April - August

Was macht die Schnecke in der Hecke?

So unbeliebt Schnecken bei den Gartenbesitzern sind, so beliebt sind sie bei vielen Kindern. Sie sind leicht zu entdecken, laufen nicht fort und lassen sich gut beobachten. Wir staunen über die Vielfalt der Schneckenarten und über ihre besonderen Fähigkeiten, die wir an verschiedenen Stationen selbst erforschen. In einer Spielekette wird das spannende Leben eines Schneckenjahres nachgespielt. Dabei erfahren die Kinder viel über Lebens- und Fressgewohnheiten sowie die Feinde der Schnecke.

Buchen über: gelaende@naturgut-ophoven.de oder 02171-7349949
Klasse: 3 - 4
Dauer: 3 Stunden
Schwerpunkte: Lebensweise von Schnecken, Schneckenarten kennen lernen
Kosten: 3 Euro pro Schüler/-in für Leverkusener Schulen, 5 Euro pro Schüler/-in für auswärtige Schulen
Buchung nur Mai – Oktober