BNE Modul – Mit Bienen in die Zukunft

Es gibt viele gute Gründe sich mit Bienen zu beschäftigen. Angesichts ihrer wichtigen Bedeutung als unentbehrliche Bestäuber und im Hinblick auf ihre Gefährdung gilt dies in besonderer Weise für Bildungseinrichtungen.
Praxisnah vermittelt das Modul „Mit Bienen in die Zukunft“, wie dies im Unterricht gelingen kann. Übergeordnetes Ziel ist es, über die Erlebnisse mit Wild- und Honigbienen bei den Schülerinnen und Schülern eine positive Haltung aufzubauen, die einerseits dazu führt, das Leben der Bienen weiter zu erforschen und andererseits den Willen stärkt, sich gemeinsam am Schutz der Bienen zu beteiligen.
Es werden Angebote vorgestellt, die sich sowohl im Gelände und Umfeld der Einrichtung als auch in einem Umweltzentrum oder aber bei einem Besuch eines Imkers durchführen lassen. Die Workshops eignen sich für Lehrende der Sek. 1 und 2 sowie Berufsschule.
Leitung: Ursula Görres-Glüsenkamp, Reinhold Glüsenkamp, Bernd Nafe

25 €. Die Fortbildung ist für Teilnehmer an der Landeskampagne Schule der Zukunft kostenfrei.

Anmeldung: britta.demmer@naturgut-ophoven.de

Datum

Mai 18 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Kontakt

Ute Rommeswinkel
E-Mail
02171 73499 -41

Britta Demmer
E-Mail
02171 73499 -44