Besucherinformationen

Öffnungszeiten

Bürozeiten des NaturGuts Ophoven

Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 16.30 Uhr
Öffentlicher Zugang zum Gelände
Montag bis Sonntag von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Der KlimaErlebnisPark macht abhängig von den Witterungsverhältnissen von Oktober bis März Winterpause.

Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt und BioBistro

Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11:00 Uhr bis 18.00 Uhr

Das Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt kann nur von Einzelpersonen oder Familien besucht werden. Die Besucher müssen Mundschutz tragen. Eine Reservierung oder Voranmeldung ist nicht notwendig.

Bitte beachten Sie, dass Hunde zwar angeleint auf dem Gelände des NaturGut Ophoven erlaubt sind, nicht aber in der EnergieStadt und dem zugehörigen BioBistro.

 

Eintrittspreise

Das Gelände des NaturGuts Ophoven mit dem KlimaErlebnisPark ist kostenfrei.

Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt

Kinder unter 5 Jahren zahlen im Rahmen von pädagogischen Programmen sowie bei Kindergeburtstagen 5,- Euro Eintritt, ansonsten Eintritt frei.
Kinder / Schüler (5 bis 18 Jahre) 5,- Euro / 4,- Euro ermäßigt*
Erwachsene 7,- Euro / 6,- Euro ermäßigt*
Familien (min.1 Kind 5 bis 16 Jahre) 20% Rabatt
Studenten / Auszubildende (mit Ausweis) 6,- Euro
Schwerbehinderte (mit Ausweis) 6,- Euro (Begleitpersonen mit Ausweis-Kennz. B haben freien Eintritt.)

*Ermäßigung möglich mit EVL-Card, Mitglieder Förderverein NaturGut Ophoven, Mitglieder Förderverein NRW Stiftung

Führungen für Kinder kosten 5 Euro pro Kind (inklusive Eintritt)
Führungen für Erwachsene nach Absprache

Gruppen auch ohne Führung bitte vorher telefonisch anmelden.

Unser Hygienekonzept

Die Gesundheit unserer Besucher und unseres Teams hat für uns oberste Priorität. Aus diesem Grund haben wir ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt.
Um all unseren Gästen einen fröhlichen und reibungslosen Aufenthalt im Museum zu ermöglichen, bitten wir deshalb einige Hinweise zu beachten:

Maskenpflicht

Im Kinder- und Jugendmuseum des NaturGuts Ophoven gilt Maskenpflicht (Mund-Nasenschutz) ab 6 Jahre! Wir bitten unsere Besucher, an den eigenen Mundschutz zu denken, da dieser Voraussetzung für deinen Museumsbesuch ist.

Hygienemaßnahmen

Sie schützen sich und andere, indem Sie genügend Abstand halten (1,5 Meter), zum Beispiel beim Schlange stehen oder beim Ausstellungsrundgang. Waschen Sie sich alle regelmäßig gründlich die Hände und zahlen Sie an der Museumskasse mit Karte.
Toiletten, viel genutzte Flächen und Kopfhörer und Touchscreens werden regelmäßig mit Desinfektionsmittel gereinigt. Beachten Sie die Beschilderung an den einzelnen Stationen in der Ausstellung, die eine maximale Personenzahl pro Station definiert.

Veranstaltungs-/Ferienprogramm & Kindergeburtstage
Wir arbeiten nach den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.
Die Rückverfolgbarkeit der Kunden wird sichergestellt.
Bei allen Veranstaltungen wird auch draußen versucht, dass der Abstand von 1,5 Meter möglichst eingehalten wird. Auch dort ist der Mund-Nase-Schutz verpflichtend zu tragen.
In allen Gebäuden (BioBistro, Toiletten, Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt) besteht bis auf Weiteres die Pflicht zu Mund-Nase-Schutz.
Am Tisch muss im BioBistro kein Mund-Nase Schutz getragen werden.

Zur Rückverfolgung bei Kindergeburtstagen:
Falls eine Rückverfolgung notwendig wird, würden wir die Eltern der Geburtstagskinder informieren, die dann alle Geburtstagsgäste informieren.
Wir übernehmen auch die Information der Geburtstagsgäste, wenn die Kontaktdaten uns von den Geburtstagseltern gegeben werden..

BioBistro

Das BioBistro ist wieder wie gewohnt geöffnet.

Allerdings gibt es keine Selbstbedienung mehr. Die Besucher werden bedient und eine Registrierung ist notwendig.

Neu sind unser Kuchen des Monats, Waffeln mit Eis und unsere frischen Flammkuchen.

Wir bieten aber auch Kaffee und Getränke und Süßigkeiten togo an. Bei deren Verzehr gilt es mindestens einen einen Abstand von 25 Metern vom BioBistro einzuhalten. Tassen werden später einfach zurück gestellt.

Wir freuen uns auf Sie!

Schulkurse

Hygienekonzept für Kurse auf dem NaturGut Ophoven Stand 10/2020 (Pdf)

Barrierefreiheit

Alle unsere Programme sind für alle Kinder und Erwachsene geeignet. Gerne gehen wir nach Absprachen im Vorfeld auf besondere Bedürfnisse ein.
Nach Absprache können Kurse auch in Gebärdensprache durchgeführt werden. Fragen Sie bei Bedarf gerne nach.
Im Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt befinden sich eine Behindertentoilette und ein Aufzug. Viele Wege im Außengelände sind für den Rollstuhl geeignet.

Anfahrt

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie zu Fuß mit dem Fahrrad oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen würden.

Anfahrt mit der Bahn

Aus Düsseldorf kommend mit der S1 bis Solingen Hbf oder mit der S8 bis Gruiten und von dort mit der RB48 bis Bahnhof Opladen.
Aus Köln kommend mit dem RE7 oder der RB48 bis Bahnhof Opladen.
Von den Bahnsteigen auf die Fußgängerüberführung und nach rechts zur Werkstättenstraße. Am Ende der Überführung links am Kreisverkehr in die Stauffenbergstraße. An der Gabelung links der Pommernstraße folgen und dann rechts in die Talstraße abbiegen. Das NaturGut liegt nach 100 m auf der rechten Seite (rund 10 Minuten Fußweg).

Anfahrt mit dem Linienbus

Aus Leverkusen Mitte kommend mit der 201, 250, 255 bis Busbahnhof Leverkusen/ Opladen fahren. Am Busbahnhof Leverkusen/ Opladen halten folgende Linien: 201, 202, 203, 222, 223, 231, 239/ 240, 250, 251, 253, 255. Von dort Richtung Bahnhof gehen, dort die Fußgängerüberführung nutzen und den Weg wie bei „Anreise mit dem Zug“ (insgesamt rund 12 Minuten).

Anfahrt mit dem PKW oder dem Reisebus

Die Einfahrt des NaturGuts kann zum Aus- und Einsteigen Ihrer Gruppen benutzt werden. Bei der Einfahrt handelt es sich um die einzige PKW-Zufahrt zum NaturGut, so dass die Nutzung so zügig wie möglich erfolgen muss. Am Ende der Talstraße befindet sich ein Buswendeplatz.

Anreise über die A3
Ausfahrt Opladen – an der Ampel links, der Bonner Straße folgen und dann weiter auf die offiziellen Wegweiser zum NaturGut Ophoven achten.

Anreise über die A1
Ausfahrt Burscheid – über die B232, Richtung Leverkusen Opladen – nach rund neun Kilometern am Kreisverkehr links, dann den offiziellen Wegweisern folgen.

Behindertenparkplatz

Auf dem Hof des NaturGuts Ophoven ist ein Behindertenparkplatz vorhanden.

Ausweichparkplätze für Pkw

In der Talstraße sind Ausweichparkplätze für Pkw vorhanden, sowie an den Wochendenden und nach Feierabend hinter der Kollegschule Opladen an der Rennbaumstraße sowie an der Ecke Werkstättenstraße/Lützenkirchener Straße.

Parkplätze für Busse

Für Busse gibt es keine Parkmöglichkeit in der näheren Umgebung des NaturGut Ophoven. Nachdem die Fahrgäste den Bus vor der Einfahrt des NaturGuts Ophoven verlassen haben, können die Busse am Ende der Talstraße wenden und auf dem 3 Kilometer entfernten Parkplatz am Sportplatz Birkenberg (Adresse: Am Birkenberg 1, 51379 Leverkusen) gebührenfrei parken.  

Kontakt und Ansprechpartner

Förderverein NaturGut Ophoven e.V.
Talstraße 4
51379 Leverkusen

Telefon Sekretariat: 02171 73499-0
Telefon EnergieStadt-Kasse: 02171 73499-18
Fax: 02171 30944
E-Mail

 

Dr. Hans-Martin Kochanek
Leiter NaturGut Ophoven
E-Mail
Tel: 02171 73499-0

Ingrid Möhring
Sekretariat, Anmeldung Veranstaltungsprogramm
E-Mail
Tel: 02171 73499-0

Ute Pfeiffer-Frohnert
Leitung Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt, Projekte
E-Mail
Tel.: 02171 73499-30

Cille Körner
Leitung Instandhaltung Gelände, Betreuung Mitglieder Förderverein
E-Mail
Tel.: 02171 73499-23

Ute Rommeswinkel
Leiterin Geländepädagogik, Projekte, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail
Tel: 02171 73499-41

Britta Demmer
energieLux – Klimaschutz in Leverkusener Schulen und Kindergärten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail
Tel: 02171 73499-44

Hausordnung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

bitte lest unsere Hausordnung gut durch und haltet euch an diese Regeln, damit alle Besucherinnen und Besucher einen schönen Aufenthalt haben. Sie gilt für alle und dient eurer Sicherheit! Bei Verstößen gegen Sicherheit und Ordnung kann der Besuch der EnergieStadt und des Außengeländes verwehrt werden.

Hausordnung

Die Öffnungszeiten sind dem aktuellen Veranstaltungsprogramm oder den Angaben auf dieser Homepage zu entnehmen.
Den Anordnungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist Folge zu leisten.
Die Ausstellungs- und Geländeinstallationen und Einbauten dürfen nur sachgerecht benutzt werden.
Die Fürsorge- und Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern, Erziehern und anderen begleitenden Erwachsenen. Sie wird nicht durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernommen.
Kinder unter acht Jahren dürfen die EnergieStadt und das Außengelände nur in Begleitung Erwachsener besuchen.
Für Wertgegenstände übernimmt der Förderverein NaturGut Ophoven e.V. keinerlei Haftung. Im Eingangsbereich befinden sich Schließfächer für die Aufbewahrung persönlicher Gegenstände.
Der Förderverein übernimmt keine Haftung für die Garderobe der Besucher.
Essen und Trinken sind in der Ausstellung nicht gestattet.
Das Rauchen ist in allen Räumen der EnergieStadt und allen weiteren Gebäuden des NaturGuts nicht erlaubt.
Fundsachen heben wir vier Wochen lang an der Kasse der EnergieStadt auf, danach müssen wir sie leider entsorgen.
Mit dem Kauf der Eintrittskarte bzw. mit dem Betreten des Geländes wird die Hausordnung anerkannt.

Wir wünschen allen einen erlebnisreichen Besuch und schöne Stunden in unserem Kinder- und Jugendmuseum EnergieStadt und auf unserem Außengelände!

Bitte beachten Sie das Hunde zwar angeleint auf dem Gelände des NaturGut Ophoven erlaubt sind, nicht aber in der EnergieStadt und dem zugehörigen BioBistro.

NaturGut Ophoven Auszeichnungen