Klimafreundliche Weihnachtsgeschenke: „Jetzt ist es wieder soweit und viele von uns müssen noch die letzten Weihnachtsgeschenke besorgen. Weihnachten kommt immer so überraschend“, schmunzelt Marianne Ackermann, 1. Vorsitzende des Fördervereins NaturGut Ophoven.

Alle Jahre stellt man sich wieder die Frage, was man Befreundeten und Verwandten bloß zu Weihnachten schenken soll. Der fünfte Schal, das zehnte Parfüm oder doch ein neues Handy?
Alle Dinge, die gekauft und dann besessen werden, kosten Zeit, Geld und Ressourcen. Einige Dinge bekommt man dieses Jahr schwieriger als sonst. „Die aktuellen Lieferengpässe bei einigen Konsumartikeln lassen uns darüber nachdenken, was wirklich wichtig ist“, berichtet Marianne Ackermann. Die klimafreundlichsten Geschenke sind Dinge, die nicht hergestellt, transportiert und gelagert werden müssen, die keine Energie verbrauchen und nicht entsorgt werden müssen. Und das ist Zeit.

Marianne Ackermann regt deshalb an, in diesem Jahr gemeinsame Zeit wie einen spannenden oder romantischen Waldausflug mit Picknick zu verschenken, einen gemeinsamen Filmabend, Unterstützung bei Renovierungsarbeiten oder gemeinsam zu kochen. Gemeinsame Erlebnisse sind immer ein tolles und vor allem unvergessliches Geschenk.

Zeit-Geschenke können besonders gut mit einem personalisierten Gutschein verschenkt werden. Dafür stellt das NaturGut Ophoven einen gestalteten Gutschein auf der Homepage und den Sozialen Medien zu Verfügung.

Hintergrund: Diese Aktion ist Teil der Leverkusener Informations- und Öffentlichkeitskampagne „Klimaschutz jeden Tag. Du bist wichtig“, die das NaturGut Ophoven als BNE-Regionalzentrum (Bildung für Nachhaltige Entwicklung) durchführt. Es wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Aktionen und Veranstaltungen mit vielen Tipps und Anregungen für das tägliche Leben sollen Leverkusener Bürger den Klimaschutz nahebringen.